deutsch   englisch

Vikunja

Vikunja-Wolle gilt als die seltenste und teuerste der Welt.

Pro Jahr werden nur ungefähr 200 Gramm pro Tier geschoren. Vikunja-Wolle ist 12 bis 13 Mikron fein - im Vergleich dazu hat Cashmere 15 bis 19 Mikron und ein normales Garn hat ca. 30 Mikron Faserdurchmesser. Der Preis für ein Kilogramm Vikunja-Wolle beläuft sich auf rund 3000,- Euro/kg während Cashmere rund 200,- Euro/kg kostet.

Vikunja-Kamel

Das Vikunja gehört zu der Familie der Kamele und ist mit einer Schulterhöhe von rund 110 cm die kleinste Kamelart. Es lebt in den Anden Perus, Bolivien, Argentinien und Chile auf einer Höhe von 3500 m bis 5500 m.

Beim Einkauf der Ware achtet Lana D′ Oro darauf, dass die Vikunja-Wolle aus streng kontrollierten und legal geschorenen Beständen stammt. Die Red List der gefährdeten Arten der IUCN listet das Vikunja mittlerweile nicht mehr als gefährdet ein, denn die Schutz- und Zuchtmaßnahmen der letzten Jahrzehnte greifen.

Die authentische, natürliche Farbgebung der Vikunja-Wolle hat die gesamte Farbpalette der Lana D′ Oro-Kollektion bestimmt.